Bürgerinitiative ruft CDU an

Die Bebauungspläne der Düsseldorfer Landesregierung treibt schon manchmal seltsame Blüten. Wobei man von richtigen Plänen eigentlich noch garnicht sprechen kann. Immerhin werden zunächst einmal mögliche Flächen ausgewiesen, die eventuell bebaut werden könnten. Soweit so gut. Doch bei der Auswahl der Kandidaten kommen doch schon Fragen auf, aufgrund welcher Informationen hier entschieden worden ist. Bürger bekommen den Eindruck, daß hier ein…

Vernetzung ist das A und O

Die Geschichte schreibt immer nur von den “Großen” dieser Welt; sei es ein Napoleon oder ein Cäsar. Immer ragen einzelne Namen besonders hervor – nicht immer rühmlich, aber dennoch alleinstehend. Was wären die Großen aber ohne die vielen Kleinen? Was hätten diese je erreicht? Ich denke, es wäre zu manch einer Großtat nie gekommen. Letztendlich dienen wir einander (oder entziehen…

Resümee 25.Cronenberger Werkzeugkiste

Cronenberg ist l(i)ebenswert Auch diesmal hat sich der harte Kern der CDU Cronenberg nicht lumpen lassen und sich mit dem historischen Kegelspiel an die Arbeit gemacht. Diesmal ging es wirklich nicht um Parteipolitik und Demokratie, sondern einzig und allein dem guten Zweck der Cronenberger Werkzeugkiste. Unter der Führung des neuen CDU-Vorsitzenden Torsten Gröll verlief die organisation auch unfallfrei und machte…

Informierte Bürger = Bessere Demokratie

Die aktuelle Diskussion über europäische Postenvergabe läßt so manch einen Zweifel aufkommen, ob dies alles so richtig sei. Die Rede ist von Hinterzimmerpolitik und Gemauschel. Waren doch ganz deutlich zwei Kandidaten aufgestellt, die in Brüssel die Führung übernehmen könnten. Und nun gilt nichts mehr? Doch an dieser Stelle möchte ich auf die lokale Ebene schwenken, weil es auch im täglichen…

News – Berufungen in den Vorstand

In der Jahreshauptversammlung der CDU Wuppertal Cronenberg am 27.06.2019 fielen wieder Wahlen an und es kam dabei zu einer Neuaufstellung innerhalb der Cronenberger Parteispitze. Zum Vorsitzenden wurde einstimmig Torsten Gröll gewählt. Dem neuen Vorstand werden als stellvertretende Vorsitzende Michael von Wenczowsky und Claus Goebel, als Schriftführerin Diana Baitz, als Mitgliederbeauftragter und Beisitzer Holger Reich sowie Ulla Pearson, Dr. Klaus Ditgens,…

Muß es erst Tote geben?

Diesen Vorwurf hört man so manchesmal, wenn sich Bürger über die Politik unterhalten. “Die da oben” tun nichts und bekommen “fettes Geld” sind da Standardfloskeln und dienen als Verstärker für die allgemeine Unzufriedenheit, Politikverdrossenhet wird zur Lebenseinstellung und automatisch ist der Schuldige für alle Probleme gefunden. Beispiel gefällig? Gerne. Hier in Cronenberg gibt es eine Verbindungsstraße von Solingen nach Cronenberg….

Der Kasus Greta

Was habe ich nicht alles an Artikel über dieses junge Mädchen gelesen? Der eine Schreiber läßt sich aus über ein erkranktes Mädchen, der andere über eine Marionette, die von einem Bündnis von Weltverbesserern instrumentalisiert wird und wieder ein Anderer versteigt sich in wüsten Verschwörungstheorien. Doch wer ist diese Greta? Für mich ist sie ein Phänomen. Sie ist der Angelpunkt für…

25.te Cronenberger Werkzeugkiste

Unter diesem Motto steht die alle zwei Jahre stattfindende Cronenberger Werkzeugkiste seit ihrer ersten Auflage im Jahre 1972. Ziel ist es, Einrichtungen für behinderte Menschen in Wuppertal und der Partnerstadt Schwerin zu unterstützen. Darüber hinaus wird seit einigen Jahren auch ein Teil des Erlöses an soziale und gemeinnützige Organisationen in Cronenberg ausgeschüttet. EINANDER VERSTEHEN  –  MITEINANDER LEBEN So erklingt es auf der…

Typisch Stammtischpolitiker

So, oder so ähnlich, wird es doch manchmal gesagt (oder zumindest gedacht), wenn man an Politik im Kleinen denkt. Die “Großen” debattieren meist erfolglos in Bundes- oder Landtag und die Kleinen beim Bier in der örtlichen Kneipe. Ganz so stimmt es nicht und doch ist es genau so. Nun darf man sich dabei nicht umbedingt ein alt-bayrisches Gasthaus voller Zigarrenqualm…

Der Rücktritt einer Vorsitzenden

Sie gehört nicht zu meiner Partei und auch nicht zu meinen Grundvorstellungen von Gesellschaft und Miteinander, doch macht mich der Rücktritt der Parteivorsitzenden Andrea Nahles doch nachdenklich. Immerhin hat es in der letzten Dekade reihenwiese Führungskräfte in der SPD gegeben, die ganz groß angefangen haben und dann stark fallen gelassen wurden. Besonders gut in Erinnerung ist die Erlöserfigur aus Brüssel…